Sie sind hier: Startseite Aktuelles

Pressemitteilungen


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 |
30. September 2019:

„Unrecht währt nicht ewig - der Fall der Mauer zeigt es“


"Das Gerüst unserer Gesellschaft ist die Demokratie. Ihre Eckpfeiler müssen immer wieder erkämpft und gesichert werden. Der Mauerfall und die Einheit sollten Ansporn sein, sich für die Demokratie aktiv zu engagieren", so der Plöner CDU-Kreisvorsitzende Werner Kalinka MdL auf der Veranstaltung der CDU, der Senioren-Union und der CDA zu 30 Jahren Mauerfall im "Giekauer Kroog". Zuvor hatten die 130 Gäste an einer Andacht in der St. Johannes-Kirche mit Pastor Günther Suckow teilgenommen. Es sei den Bürgern in der DDR, die sich nicht mit SED-Unrecht und Unfreiheit abfinden wollten, zu verdanken, dass Mauer und SED eingestürzt seien. Der Abgeordnete und Buchautor ("Stasi und kein Ende, 1991; "Schicksal DDR", 1997): "Unrecht währt nicht ewig - der Fall der Mauer zeigt es."



27. September 2019:

Der Kreis Plön bekommt einen ehrenamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderung


Der Plöner Kreistag hat einstimmig auf Initiative der CDU-Kreistagsfraktion die Berufung einer oder eines ehrenamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderung beschlossen. Die Bestellung erfolgt vom Kreistag auf fünf Jahre. Wesentliche Aufgabe ist es, die gleichberechtigte Teilhabe und die Selbstbestimmung der Menschen mit Behinderung im Rahmen der Zuständigkeit des Kreises zu fördern. Hinsichtlich der Befugnisse, der Bestellung und der Entschädigung orientiert sich die vom Kreistag beschlossene Satzung an der bei der Bestellung des Kreiskulturbeauftragten. CDU-Fraktionsvorsitzender Thomas Hansen und Kreistagsabgeordneter Werner Kalinka MdL: "Wir freuen uns sehr, dass unsere Initiative erfolgreich war. Das breite Einvernehmen im Sozialausschuss hat sich jetzt auch in der gestrigen Sitzung des Kreistages erfreulicherweise fortgesetzt. Damit bekommen Menschen mit Behinderung im Kreis Plön einen besonders engagierten Fürsprecher für ihre Interessen."



16. September 2019:

Alter ist kein Ruhestand


Zum 31. Mal tagt das Altenparlament im Schleswig-Holsteinischen Landtag. "Armut und Alterssicherung", "Wohnen und Quartier", "Soziale Teilhabe und Ehrenamt" sind die Themen der Arbeitsgruppen. Die Ergebnisse und die Stellungnahmen der Fraktionen dazu werden in einer weiteren Sitzung beraten. "Alter ist kein Ruhestand", so Bremens Ex-Bürgermeister Dr. Henning Scherf, der mit seinen 81 Jahren lebhaft und hoch kompetent dies vor dem Plenum nachhaltig unter Beweis stellt. Er appelliert, jede Gelegenheit zu nutzen, um die Generationen zueinander zu führen. Vor allem die kreativen Fähigkeiten der Älteren müssten genutzt werden. Gute Ratschläge für eine gute Seniorenarbeit.



16. September 2019:

Das Land fördert Barrierefreiheit im Kreis


Gute Nachrichten für Heikendorf, Plön und Wendtorf. Aus dem bei der Staatskanzlei angesiedelten "Fonds für Barrierefreiheit" erhalten mehrere Projekte eine Förderung des Landes. Es sind dies der barrierefreie Ausbau des Fußweges von der Stückenberg-Siedlung zur Bushaltestelle am Neuheikendorfer Weg mit dem Bau einer Rampenanlage in Heikendorf, der barrierefreie Umbau des Gemeindehauses der Kirche am Markt in Plön und in Wendtorf zwei barrierefreie Übergänge zum Strand sowie eine behindertengerechte Toilette mit Parkmöglichkeiten. Insgesamt sind rd. 300.000 Euro bewilligt. Wir freuen uns für alle, denen dies zu Gute kommt.



15. September 2019:

Beifall für die Kita-Reform


Natürlich gibt es einzelne Punkte, die man sich anders wünscht, aber die Linie stimmt bei der Kita-Refom auch aus der Sicht der Betroffennen. Dies kann man als Ergebnis des Info-Abends in Probsteierhagen festhalten, zu dem MdL Werner Kalinka eingeladen hatte. Rd. 60 Gäste - vor allem aus den Kitas - waren gekommen. Staatssekretär Dr. Matthias Badenhop präsentierte in 50 Minuten Grundzüge und Aktuelles. Dann sachliche Fragen und Bemerkungen, nach nochmals etwa 50 Minuten waren diese beantwortet. Übrigens: eine beitragsfreie Kita würde mehr als 250 Mio. € pro Jahr kosten. Nicht finanzierbar. Bei 13 Mrd. € Landeshaushalt sind nur 36 Mio. € Schuldentilgung vorgesehen. Die Zahl sagt alles.



14. September 2019:

Die Mole in Stein ist wieder intakt


Die Mole in Stein wurde nach den Winterstürmen arg in Mitleidenschaft gezogen. Nicht nur Steilküste und Strand waren betroffen, sondern auch die seinerzeit in der Ära von Bürgermeister Eckard Lamp errichtete Mole. Der CDU-Kreistagsfraktion war, wie vor zwei Jahren, schnell klar, dass unsere Gemeinden mit den erheblichen Sturmschäden nicht allein zurechtkommen. Der Kreistag hat bis zu 500.000 Euro bereitgestellt, um schnell zu helfen. Inzwischen zeigt sich die Mole wieder vollständig saniert, wovon sich der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Thomas Hansen jüngst selbst überzeugte. Hansen: "Das Geld ist gut angelegt, um unseren Gästen eine intakte und attraktive Infrastruktur an unseren Stränden bieten zu können."



12. September 2019:

Durch mehr Wald mehr fürs Klima tun


Nachhaltigkeit ist ein Wert, der heute von großer Wichtigkeit ist und es auch früher war. Sonst hätten wir trotz vieler schädlicher Einflüsse nicht immer noch eine Reihe positiver Faktoren im Natur- und Umweltbereich. Aber: Wir müssen mehr tun. Und genau das will die CDU-Landtagsfraktion mit dem Ziel, in den nächsten 10 Jahren rund 75 Mio. Bäume in Schleswig-Holstein zu pflanzen. Viel Zustimmung heute im Landeshaus beim Wald-Gipfel von rund 40 Experten unter der Leitung von Tobias Koch, Heiner Rickers und Hartmut Hamerich. Auch im Kreis Plön wollen wir die Waldbildung verstärken. Die CDU-Kreistagsfraktion hat entsprechende Vorschläge im Kreistag eingebracht.



8. September 2019:

2 schöne Abende in Heikendorf und Wankendorf


Der Abend auf der Kogge in Heikendorf und das Kartoffelfeuer in Wankendorf gehören zu den Höhepunkten im gemeindlichen Leben. Sehr gut besucht, mit Kinderspielen, Geselligkeit und vielen Gesprächen. So auch in diesem Jahr, die Ortsvorsitzenden Kathrin Güldenzoph und Rainer Streusel konnten mit ihren Teams über den Zuspruch sehr zufrieden sein. Und auch das Wetter machte mit, es blieb bei ein paar Regentropfen am Anfang, danach strahlte die Sonne wieder. Kreisvorsitzender Werner Kalinka MdL, der beide Veranstaltungen besuchte: "Herzlichen Dank an die CDU-Ortsverbände, dass sie diese schönen Abende immer wieder mit viel Einsatz organisieren."


Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 |
CDU im Kreis Plön CDU Schleswig-Holstein CDU Deutschlands CDUplus-Mitgliedernetz
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Laboe-Brodersdorf 2017