Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen bei der CDU Laboe-Brodersdorf!

 

 

Wir freuen uns, Sie auf unserer Hompage begrüßen zu dürfen.

Mit unserer Internetseite möchten wir Ihnen helfen, sich schnell und aktuell über die Ziele der CDU Laboe-Brodersdorf und unsere Aktivitäten vor Ort zu informieren.

Gleichzeitig können Sie sich ein Bild über Ihre CDU-Gemeindevertreter machen und Kontakt zu diesen aufnehmen.

Mit freundlichem Gruß
Ihre CDU Laboe-Brodersdorf

 


Lebhaft, offen, themenreich - der Stammtisch in Laboe

Ein langer Tisch, 15 Gäste - perfekt für einen Stammtisch, bei dem wirklich miteinander gesprochen wird. So in Laboe, wo unter der Leitung von Günter Petrowski beim 1. Probsteier Stammtisch unter Beteiligung von Werner Kalinka und Tade Peetz engagiert diskutiert wurde: Schwimmhalle (da ist Bewegung drin!), Tourismus, Sturmschäden, Treibsel, Polizeistation, Schulfragen, Radwege, Straßen und das Thema Bahn. Als neues CDU-Mitglied konnte Gemeindevertreter Jan Kruse begrüsst werden, der berichtete, warum er von der LWG zu uns gewechselt ist. Auch besonders gefreut haben wir uns über den Besuch von Kai Rönnau (Freya-Frahm-Haus, Flüchtlingshilfe). Ein wirklich interessanter, lebhafter und offener 3-stündiger Abend.




Aktuelles:

11. April 2021:

Eine schmerzliche aber notwendige Entscheidung!


Info hier zum Download als PDF-Datei.


31. März 2021:

Das Land unterstützt bei zusätzlichen Schulbussen


CDU-Kreisvorsitzender Werner Kalinka MdL:
„Im November 2020 haben wir im Hauptausschuss des Kreises unter meinem Vorsitz angesichts der Corona-Situation intensiv diskutiert, dass auf bestimmten Linien mehr Schulbusse eingesetzt werden sollten. Seitens der Verwaltung und der VKP wurde signalisiert, es sei inzwischen möglich, bei Unternehmen zusätzliche Buskapazitäten zu ordern. Zuvor war das laut Verwaltung nicht der Fall.

Am 3. Dezember stellte der Kreistag 550.000 Euro bereit. Uns war es wichtig, rasch mehr Busse einsetzen zu können. Seit dem 14. Dezember sind täglich bis zu 13 Busse zusätzlich im Einsatz.


15. März 2021:

106 400 Euro für Hilfen gegen soziale Härten


„Um zusätzliche Hilfen gegen soziale Härten geben zu können, stehen dem Kreis Plön - wie schon in 2020 - in diesem Jahr seitens das Landes 106 400 Euro zur Verfügung. Sie sollen Organisationen zur Verfügung stehen, die helfen, dass bedürftigen Menschen Schutz und existenzielle Sicherung auch unter den Bedingungen der Corona-Pandemie geleistet wird“, so der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Werner Kalinka. Er hatte sich besonders für den Fonds eingesetzt, der sich auf 3 Mio. Euro im Land beläuft und anteilig nach Einwohnerzahl auf Kreise und kreisfreie Städte verteilt wird.


CDU im Kreis Plön CDU Schleswig-Holstein CDU Deutschlands CDUplus-Mitgliedernetz
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Laboe-Brodersdorf 2017